Header-Bild
Grüne Jugend Regensburg
solidarisch, vielfältig, bunt

Diese Woche wurde die Koalitionsvereinbarung, die neben den Landkreis-Grünen auch Freie Wähler, SPD, ÖPD/PU und FDP für die Kreistagsperiode 2014-2020 unterschrieben haben, veröffentlicht. Damit sind die Grünen im Regensburger Landkreis nach Jahren in der Opposition erstmals auch an der Kreistagsregierung beteiligt.

Am Montagabend verabschiedeten neben den Regensburger Grünen – mit einer überwältigenden Mehrheit – auch SPD, FDP und PIRATEN den Koalitionsvertrag (hier als .pdf) zwischen dem neuen Oberbürgermeister Joachim Wolbergs und seiner „Regenbogen-Koalition“. Die GRÜNE JUGEND Regensburg zeigt sich erfreut, dass in dem Koalitionsvertrag die Interessen junger Menschen ernst genommen wurden und viele der Forderungen, die […]

Das Gebäude des Evangelischen Krankenhaus wird ab 2017 leerstehen und bisher es gibt keinen öffentlichen Nutzungsplan dafür. Es haben sich nun viele Regensburger Kulturschaffende zusammengeschlossen und ein Konzept für die Nutzung des Hauses erstellt: Dieses sieht ein selbstgestaltetes Bürgerzentrum vor, das nicht nur Platz für Kultur, Kunst und Bildung, sondern auch für Soziales bietet. Es […]

Auch wir als GRÜNE JUGEND Regensburg unterstützen das Bürgerbegehren Pro Stadtpass. Menschen jeden Alters fällt es in der „Boom-Stadt“ Regensburg immer schwerer, mit wenig Geld, beispielsweise aus Hartz IV oder Rente, auszukommen. Neben den grundlegendsten Dingen wie Wohnen und Essen bleibt dabei oft nicht einmal mehr genug Geld für eine Busfahrt zum Arzt und ähnliche […]

Vergangene Woche versandte die Kriminalpolizei Regensburg an verschiedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Anti-NPD-Kundgebung im September 2013  Vorladungen , in denen diesen mitgeteilt wurde, dass wegen einer Sitzblockade  gegen sie ermittelt werde. Inzwischen hat sich auch die grüne Fraktion im Bayerischen Landtag dieses Themas angenommen. Die GRÜNE JUGEND Regensburg kritisiert das Vorgehen der Ermittlungsbehörden in diesem Fall scharf: