Die Mittelbayerische Zeitung hat am 28.06.2021 einen Meinungsbeitrag des „Vernunftkraft“-Vorsitzenden Nikolai Ziegler in der Rubrik „Außenansicht“ veröffentlicht, in dem dieser unkommentiert Fakenews zum Nutzen von Windkraftwerken für die Bekämpfung des Klimawandels verbreitet. Aussagen wie „Der Windkraftausbau ist für den Klimawandel ohne messbaren Effekt“ sind wissenschaftlich belegt falsch.

Fakenews sind keine Meinung! Wir erwarten von einer Zeitung wie der MZ, dass offensichtliche Falschaussagen gekennzeichnet werden und Fakenews im Allgemeinem keine Plattform bekommen.

Gerne hingegen wollen wir uns mit konstruktiver Kritik an solchen Anlagen auseinandersetzen, die bereits in der Vergangenheit zu erheblichen Verbesserungen an Windkraftwerken geführt hat.

https://www.mittelbayerische.de/meinung-nachrichten/windkraft-ohne-grossen-effekt-24341-art2007344.html