Liebe Besucher*innen unserer Seite bei Facebook/YouTube oder auf unserer Homepage,

der Meinungsaustausch mit Euch und Eure Kritik sind uns wichtig. Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, wie der Verlauf vieler Konversationen in den Sozialen Medien zeigt.

Für eine konstruktive Diskussionskultur ist ein Klima notwendig, in dem die Benutzer*innen respektvoll miteinander umgehen. Wir begrüßen es, wenn jemand leidenschaftlich für seine Position eintritt – aber es sollte sachlich und von gegenseitigem Respekt gepragt sein.
Deshalb haben wir fur die Kommentare auf den von uns betriebenen Social Media-Angeboten die folgenden grundsätzlichen Regeln festgehalten. Wir bitten Euch darum, sich an diese Vorgaben für einen fairen Dialog zu halten:

  • Rassistische, fremdenfeindliche, sexistische sowie andere beleidigende Inhalte werden von uns gelöscht. Ebenso Aufrufe zu Straftaten und Gewalt. Auf Facebook wird der*die Benutzer*in gemeldet und gesperrt.
  • Das „Fluten“ der Seite mit einer Vielzahl von Postings und Kommentaren eines Nutzers innerhalb eines kurzen Zeitraums fuhrt zur Löschung der Kommentare und zur Sperrung des*r Benutzer*in.
  • Alle Kommentare sollten einen Bezug zu dem Inhalt des Beitrages haben und sich mit ihm inhaltlich auseinandersetzen. Wir behalten uns vor, solche, in denen ausschließlich Links gepostet werden, ohne konkret zu erklaren, warum dieser Link zur Diskussion beitragt, zu löschen.
  • Das mehrfache Publizieren von wortgleichen Postings oder Kommentaren fuhrt zu deren Löschung. Auf Facebook wird im Wiederholungsfalle der*die Benutzer*in von uns gesperrt.
  • Speziell für Facebook: Fake-Profile von Benutzer*innen, die ausschließlich auf Fanpages wie unserer aktiv sind, werden umgehend gesperrt.

Wir denken, dass mit diesen Regeln auch kontroverse Diskussionen einen guten Rahmen bekommen. Insbesondere bei der Löschung von Kommentaren ist ein transparentes Vorgehen wichtig. Deshalb werden wir auf unserer Facebook-Seite kenntlich machen, wenn wir einen Kommentar oder Beitrag gelöscht haben und dies entsprechend begründen.