Regensburg, (01.Juli 2019). Die Grüne Jugend Regensburg wählte am heutigen Abend Anna Hopfe und Daniel Gaittet zu ihren Spitzenkandidat*innen für die Kommunalwahl 2020. Das Duo fordert eine stärkere Mitbestimmung junger Menschen im Stadtrat und eine progressive Politik für Regensburg. Nach der Wahl im März 2020 will die Grüne Jugend deshalb mit Daniel und Anna im Stadtrat vertreten sein.

Anna Hopfe berichtet: „Gemeinsam mit Daniel möchte ich frischen Wind in die Kommunalpolitik bringen. Wir leben in einer jungen und dynamischen Universitätsstadt – der Stadtrat sollte dies auch wiederspiegeln.“ Die 21-jährige Studentin hat große Pläne für Regensburg: „Meine politischen Schwerpunktthemen sind Jugendpartizipation und Verkehrspolitik: die Kommune hat in beiden Punkten großen Einfluss. Unsere Stadt floriert, aber es gibt noch viel zu tun: Ich bin hochmotiviert, in Regensburg etwas zu bewegen.“

Daniel Gaittet erklärt: „Mein Ziel ist es, konkrete Politik und praktische Solidarität zu verbinden: Ich will mit einem Bein im Stadtrat stehen und mit einem Bein dort, wo ich gebraucht werde. Gemeinsam mit Anna will ich der Jugend eine Stimme geben. Ich will den Stadtrat zu den Menschen bringen und mich für bezahlbaren Wohnraum und gegen Verdrängung einsetzen. Bei der GRÜNEN JUGEND möchte ich mich für das Vertrauen und die Unterstützung bedanken.“