Header-Bild
Grüne Jugend Regensburg
solidarisch, vielfältig, bunt

Zu dem Fall einer transsexuellen Asylbewerberin, die nach Bosnien abgeschoben werden sollte, haben wir vergangene Woche geäußert. Den Hinweis des Richters, dass sie ihre „Neigung nicht offen zeigen müsse“, halten wir nicht nur für zynisch, sondern auch menschenverachtend. Die EU-Kommission stellt fest, dass die Einhaltung der Menschenrechte – sowohl von Roma als auch von Transpersonen […]

Am vergangenen Freitag wurde die geplante Abschiebung einer Asylbewerberin durch eine Gruppe Protestierender verhindert. Brisant an diesem Fall ist dabei der Grund, weshalb die Person Asyl sucht: So sei die Asylbewerberin transsexuell und fürchte deshalb Gewalt und Verfolgung in seinem Heimatland. Eine Abschiebung bei vorliegendem Fall ist nicht nachvollziehbar, meint die Grüne Jugend Regensburg.