Am vergangenen Freitag wurde die geplante Abschiebung einer Asylbewerberin durch eine Gruppe Protestierender verhindert. Brisant an diesem Fall ist dabei der Grund, weshalb die Person Asyl sucht: So sei die Asylbewerberin transsexuell und fürchte deshalb Gewalt und Verfolgung in seinem Heimatland. Eine Abschiebung bei vorliegendem Fall ist nicht nachvollziehbar, meint die Grüne Jugend Regensburg.